zurück

Hedgehog-Synthese mit Miriam Wilhelm

Folge 6: Interview mit Miriam Wilhelm von Like a Zebra

Miriam Wilhelm von Like a Zebra

Miriam Wilhelm von Like a Zebra ist Organisationsberaterin und Expertin für die Gestaltung von Veränderungsprozessen. Dass es dabei nicht immer gleich um die Transformation des Gesamt-Unternehmens gehen muss, zeigt schon ihre Auswahl der Methode: im Interview stellt sie die Hedgehog-Synthese vor, mit der Teams in kurzer Zeit ihren Purpose definieren können.

Für wen ist die Methode sinnvoll?

Wann & Wofür kann die Hedgehog-Synthese sinnvoll sein?

In der Hedgehog-Synthese geht es um das Warum -- neudeutsch: Purpose. Und das nicht auf der Ebene einer Unternehmensvision, sondern ganz konkret für Projektteams:

Was sind Ergebnisse der Hedgehog-Synthese?

Ein ausformuliertes Purpose-Statement für das Team, das innerhalb der weiteren Projektschritte immer wieder zur Orientierung verwendet werden kann.

Material & Planung

Wichtig für die Entwicklung eines Team-Purpose: der Kontext muss im Workshop gut gesetzt sein. Das heißt: kein Kaltstart! Hierfür bietet sich z.B. ein Walk to Talk an.

3 Kernfragen werden das Team beschäftigen:

  1. Was begeistert uns (wirklich) an diesem Projekt?
  2. Worin können wir die Besten sein?
  3. Wie schaffen wir Wert in unserem Projekt
Arbeitsfläche für die Hedgehog-Synthese
Arbeitsfläche für die Hedgehog-Synthese

Ablauf Hedgehog-Synthese

Arbeit an Purpose-Satements in der Hedgehog-Synthese
Arbeit an Purpose-Satements in der Hedgehog-Synthese

Während der Pause: Texten von 2-3 Purpose-Statements aus den Ergebnissen (am Besten mit externer Hilfe) & für die Teilnehmer notieren

Mehr Informationen & Material

Miriam hat die Informationen zur Hedgehog-Synthese in diesem PDF zusammengestellt.

Miriams Organisationsberatung

Das erwähnte Buch Purpose Driven Organizations von Franziska Fink und Michael Moeller sowie eine Leseprobe zum Buch


Weitere Artikel im Workshopmacher-Blog

Die letzten Folgen im Workshopmacher-Podcast

Alle Artikel

Zur Blog-Startseite